Das derzeitige F3A Programm ist ein Wendefigurenprogramm, bei dem im Zentrum immer eine Figur absolviert wird und die beiden Seitenfiguren links und rechts, nützt man zum Umdrehen. Alle Flugmanöver werden in einem Zug durchgeflogen und sollen mit konstanter Geschwindigkeit in den Himmel gezeichnet werden. Übrigens hat Hanno Prettner bereits 1978 beim Las Vegas TOC mit seiner Dalotel 285 (Doppel-Getriebemotor 2 x 10 ccm; 2,85 m Spw., 10 kg Gewicht) erstmals diesen Constant Speed Flugstil gezeigt und in weiterer Folge versucht, diesen immer perfekter zu gestalten.

Ganz anders aber ist der Flugstil der Curare; pfeilschnell, mit Geschwindigkeiten bis zu 200 km/h wird jeweils nur eine Figur in der Mitte bei jedem Vorbeiflug geflogen. Außerhalb des Bewertungssektors wird entweder mittels halber Kubanacht oder Verfahrenskurve gewendet, um wieder in die neue Flugspur zu gelangen. Die Charakteristik dieses RC-1 Stils ist gänzlich anders; es ist ein Programm zum Bolzen und die meisten Figuren werden großteils mit Vollgas durchgezogen. Weitläufig, schnell, rasant und high-speed Präzision sind die Merkmale, denen die Schweighofer Curare voll entspricht.

Auf Grund von zahlreiche Anfragen und Diskussionen ist es mir gelungen das RC-1 Programm – so wie es an der Weltmeisterschaft 1977 in Springfield/USA geflogen wurde – wieder hervorzuholen.

Da etliche Piloten mit ihrer Curare dieses WM Programm nachfliegen möchten, veröffentliche ich die Figurenbeschreibungen und die von der CIAM/FAI damals gültigen Figuren-Zeichnungen.

 

WM 1977 USA Curare 300x241 CURARE   RC1 Weltmeister Flugprogramm 1977/78

1. Hanno Prettner (AUT), 2. Dave Brown (USA), 3. Wolfgang Matt (FL) – Springfield Ohio/USA Weltmeisterschaft 1977/78

Bei diesem Programm ist zu beachten, dass es ein Fly-by Programm ist, das heißt bei jedem Vorbeiflug wird nur eine Flugfigur geflogen. Dies ist noch kein Wendefigurenprogramm und die Buchstaben vor den Figurenbeschreibungen stehen für die Windrichtung.

G = Gegenwind

M = mit dem Wind

 

Es gibt folgende Besonderheiten in diesem Programm:

 

  • Beim Start steht das Modell im Stillstand (ohne zu halten) auf der Piste
  • Nach dem Start wird in einer 90° Kurve in den Flugsektor abgedreht
  • Der Trimm-/Leerflug erfolgt mit dem Wind zum Anflug zur ersten Flugfigur
  • Der Rechteck-Landeanflug beginnt in größerer Höhe und zeichnet sich durch stetiges, gleichmäßiges Sinken bis zur Bodenberührung aus
  • Das Aufsetzen sollte im 15 bzw. 30 m Kreis erfolgen und die Landewertung ist erst mit dem Stillstand des Modells zu Ende

 

1977 World Championship manoeuvres CURARE 114x300 CURARE   RC1 Weltmeister Flugprogramm 1977/78

1977 World Championship manoeuvres CURARE

 

G                    START gegen den Wind mit  90° Kurve

M                   Trimmflug

G                    FIGUR M mit ½ Rollen

M                   KUBAN ACHT mit ½ Rollen 45° abwärts

G                    DOPPELTER IMMELMANN

M                   LANGSAME ROLLE ( Dauer ca. 5 Sekunden)

G                    ½ ROLLE, 3 AUSSENLOOPINGS, ½ ROLLE

M                   4 ZEITEN ROLLE (Dauer ca. 5 sec.)

G                   3 INNENLOOPINGS

M                   8 ZEITEN ROLLE (Dauer ca. 5 sec.)

G                    LAUFENDE ACHT (Anflug von oben, ¼ Loop negativ nach unten dann

                      1 positiv Loop gezogen, dann 1 negativ Loop gedrückt und ¼ Loop positiv.

                      Center-Schnittpunkt wird 3x durchflogen!

M                   3 SCHNELLE ROLLEN (Dauer ca. 5 Sekunden)

G                   ZYLINDERHUT mit 1 Rolle auf- und abwärts

M                   STEHENDE ACHT mit ½ ROLLEN ( ½ Rolle, 1 Negativloop nach oben,

                      ½  Rolle, 1 Positivloop nach unten)

G                    3 TRUDLER

G                    RECHTECKLANDEANFLUG

G                    LANDUNG im 15 bzw. 30 m Landekreis (Landefeld)

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *

Info

Vom Einsteiger bis zum Experten - vom Schnäppchen bis zu Neuheiten von Top-Marken – vom kleinen Parkflyer bis zu Großmodellen – wir haben alles was das Herz des Modellbauers begehrt.

Über unseren Partfinder finden Sie die richtigen Ersatzteile für Modellautos und Hubschrauber. Klicken Sie einfach auf das gewünschte Teil in der Explosionszeichnung und bestellen Sie es in unserem Online Shop.

Wir beraten Sie gerne über unsere kompetente Hotline oder direkt in unserem Geschäft in Deutschlandsberg und wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern!

Kontakt

Modellsport Schweighofer
Wirtschaftspark 9
8530 Deutschlandsberg
Austria

Infohotline: +43 3462 2541-100
E-Mail: info@der-schweighofer.com
Web: www.der-schweighofer.com